Angewandte Kinesiologie

 

Kinesiologie befasst sich mit dem Lebensenergiefluss im Körper, mit Stressabbau und mit Lebensenergieaufbau.
 
Angewandte Kinesiologie ist eine neuere Wissenschaft, die auf Erfahrungen und Untersuchungen des amerikanischen Chiropraktikers Dr. George Goodheart beruht.
Goodheart fand 1964 heraus, dass sich physische und auch psychische Befindlichkeiten des Menschen im Zustand des Bewegungsapparates wiederfinden.
Kinesiologie bedient sich des Muskeltests, der ein Körper-Feedback ist, um den Körper zu allen Lebensthemen abzufragen, ohne Beeinflussung durch den Verstand.


Kinesiologie erschließt Wege zu ganzheitlicher Gesundheit im Dialog mit dem Unterbewusstsein

Emotionaler Stress wirkt sich unmittelbar auf die Körpermuskeln aus, so dass das Testen der Muskelspannung in Verbindung mit gezielter Fragestellung einen Dialog mit dem Unterbewusstsein des Klienten ermöglicht.
So können mit Hilfe des Muskeltests Umstände, Ursache und Zeitpunkt eines Konfliktes auf direktem Wege erfragt und durch sanfte kinesiologische Balancen gelöst werden.
Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, die die Einheit von Körper, Seele und Geist einbezieht.
Das Wohlbefinden des Menschen ist abhängig vom freien Fluss der Lebensenergie.
Gesund und ausgeglichen ist der Mensch, wenn alle Aspekte, strukturelle, biochemische, und psychische Komponenten miteinander in Einklang stehen, im Gleichgewicht sind.

 

 

 

Besondere kinesiologische Übungen und kinesiologische Balancen bewirken:

  • energetische Blockaden lösen sich auf
  • der Energiefluss wird angeregt
  • das Energieniveau erhöht sich
  • die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

 

 

      Kinesiologie unterstützt und hilft,

  • das Gesundsein zu erhalten,
  • erkennen, was den Lebensweg fördert oder behindert
  • einschränkende Verhaltensmuster und Glaubens- sätze herauszufinden und positiv zu wandeln.
  • das Leben erfüllter zu gestalten

 

 

Kinesiologie führt zu Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und einer neuen Qualität von     Lebensfreude, Mut und Lebenslust.
Sie hilft, das persönliche Potenzial zu entdecken und zu leben.
 
 
Über das Muskeltesten, was den Dialog mit dem Unterbewusstsein ermöglicht, und im persönlichen Gespräch werden die Ursachenkonflikte des Klienten gefunden, bewusst gemacht und auf sanfte Weise gelöst.

- beim Augen- und Sehtraining
siehe ganzheitliche Augenschule
 
- bei Persönlichkeitsproblemen:
z. B. Beziehungskonflikte, Partnerprobleme, schwaches Selbstwertgefühl,
Kontaktarmut, Misserfolg, usw.
 
- bei Verhaltensauffälligkeiten:
z.B. Süchte, Helfersyndrom, „Null Bock “, ständige Unzufriedenheit, usw.
 
- bei Ängsten und Phobien:
Existenz- und Versagensängste, Flugangst, Prüfungsangst, usw.
 
- bei gesundheitlichen Störungen
 
- bei anderen Lebenseinschränkungen
 
Bei jeder kinesiologischen Balance wird getestet, ob der Organismus mit der Anwendung einverstanden ist.
So wird sichergestellt, dass bei allen Maßnahmen, seien sie medizinischer, pädagogischer oder psychologischer Art, nur die ergriffen werden, die der Körper akzeptiert oder fordert.


nach oben      zu Cranio-Sacral